top of page

Tour de Allgäu

Die 2. Tour de Allgäu startete am Freitag mit einem Bergzeitfahren. Armin Holzknecht war der am besten platzierte Radteam Tirol Fahrer mit 24 Sekunden Rückstand auf den Etappensieger. Auch mit dabei waren Lässer Franz Josef, Hirschbichler Johannes, Reiter Daniel, Vesely Felix und Vesely Florian.

Am Samstag und Sonntag folgten noch zwei kurze aber knackige Straßenrennen bei widrigen Wetterbedingungen mit Regen und 4 Grad.



Alles in allem sind wir zufrieden mit der Vorbereitung auf das nächste wichtige Rennen der Austrian Cycling League Ende April beim Kirschblütenrennen in Wels.


Florian Vesely am Anstieg zum Ziel

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page