top of page

Marco Schrettl ist neuer Juniorenmeister im Einzelzeitfahren

Aktualisiert: 10. Jan.

In der Steiermark, im Rahmen des 3. Alois Kainer Gedenkrennen wurden am Samstag die Österreichischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren im Nachwuchs ausgetragen. Den Juniorentitel sicherte sich Marco Schrettl im Trikot seines Heimatvereins.



Auf dem 16,4 Kilometer langen Kurs war der Tiroler Nachwuchsfahrer, der in den Diensten des deutschen Teams Auto Eder, der U19-Equipe von Bora – hansgrohe, fährt, der Schnellste. Er siegte vor seinem Teamkollegen Benjamin Eckerstorfer und Jakob Purtscheller (beide RC ARBÖ Felbermayr). Die beiden Oberösterreicher eroberten damit Silber und Bronze.


Text: ÖRV













87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Premierensieg in der Damen Radbundesliga 2021

Der heuer neu ins Leben gerufenen ÖRV Damen Radbundesliga drückte das UNION Raiffeisen Radteam Tirol seinen Stempel auf. Die Zillertalerin Gabriela Erharter konnte sich nach acht Rennen den Sieg in de

Comments


bottom of page